„Freiheit ist, seine eigenen Gedanken zu denken und sein eigenes Leben zu leben.“

wolke

PHILOSOPHIE

Getreu diesem Motto denke ich, dass ich nach vielen Jahren in einem Großkonzern nun den Schritt wagen möchte, mein eigenes Business zu starten und Wünsche und Träume, die mich schon lange begleiten, nun in die Wirklichkeit umsetzen will.

Doch was mir viel wichtiger erscheint – als Mutter eines Sohnes habe ich langjährige Erfahrung mit allen Themen, welche Schule ausmachen. Das Erarbeiten von schulischen Inhalten, die zahlreichen „Aha-Erlebnisse“, die Erfolge, welche sich nach langem Lernen einstellen, all dies macht Freude und ich möchte auf meinem künftigen Weg auch anderen Kindern und Jugendlichen helfen, ihre persönlichen Leistungen zu erringen und Lebensziele zu verwirklichen.

Die Bedeutung eines positiven Unterrichtsklimas auf die Lernbereitschaft eines Menschen ist mittlerweile unumstritten.

Aus diesem Grund bietet learn4yourfuture nicht nur hochwertige und professionelle Lernunterstützung, sondern auch ein angenehmes Ambiente zum Wohlfühlen.

Dies wird vorrangig durch die Qualität der Beziehung zwischen der Lehrkraft und dem Lernenden bestimmt. Beide zeichnen sich verantwortlich für eine Atmosphäre, die ein Gefühl der Sicherheit und damit auch der Zufriedenheit ermöglicht: Eine Atmosphäre, die stress- und angstfrei ist. Es geht zunächst nicht um das Ziel des Lernens, sondern um die dazugehörige Motivation.

Eine positive und effektive Lernatmosphäre garantiert eine lohnende und freudvolle Teilnahme am Unterricht.

Lernen zu wollen ist die Grundvoraussetzung jeden Lernens.

„If you can dream it, you can do it.“
(Walt Disney)

Der Glaube an das eigene Können setzt die Erfahrung voraus, in der Vergangenheit Herausforderungen angenommen und erfolgreich bewältigt zu haben. Das Wissen, solche Situationen gemeistert zu haben, führt zu einer Steigerung des Selbstwertgefühls.

Dieses bringt wiederum eine positive Einstellung mit sich, die wiederum die Motivation erhöht, sich weiteren „schwierigen“ Aufgaben und Problemen zu stellen.

Man hat also die Erfahrung gemacht, dass das eigene Handeln „wirksam“ war.

Ihre Irene Chini-Binder

Top